Passionsfahnen


Engel, Kreuz und Körper: Reizwäsche und Passionsfahnen

Als Nachfolge des "Frauenaltars" sind die 1999 gemalten "Passionsfahnen" auch auf Wanderschaft in Deutschland und in der Schweiz. Auf dem jüngsten ökumenischen Kirchentag in Berlin wurden sie z.B. ausgestellt und Frau Carter hielt zwei Workshops in Zusammenhang mit den Fahnen. Das Thema der Workshops hieß "Gott und Lust: Body Spirituality". Über die Jahre haben sich verschiedenen Themen für Workshops mit den Fahnen heraus kristallisiert. In erster Linie geht es darum, dass die Teilnehmer/Innen sich in ihrer Vielschichtigkeit kennen- und annehmen lernen, da Selbstannahme der erste Schritt zur Überwindung von Groll und Missbrauch ist. Ebenfalls ist eine erweiterte, lebendigmachende Wahrnehmung Ziel der Workshops. Für mehr Infos über Frau Carters Workshops klicken Sie bitte hier.
Mutterkreuz I Kreuz mit Tuch I
Schutzengel Kreuz mit Tuch II
Just breathe Engel, Kreuz und Tiger
Gekreuzigte I Gekreuzigte II
Hand-Kreuz Wehrlose
We(h)r-Frau Mutterkreuz II
Ruach/Schutzmantelmadonna
Candace Carter zu ihrem Werk:

"Engel, Kreuz und Körper: Reizwäsche und Passionsfahnen" ist ein 13-teiliger Malzyklus zum Thema Leid und Leidenschaft, Ohnmacht und Befreiung. Ähnlich wie in meinem "Frauenaltar" werden hier die kultischen, erotischen und spirituellen Dimensionen der Frau dargestellt. Tabuisiertes und Verdrängtes bekommt viel Raum und die Schattenseiten unserer Existenz rücken in den Mittelpunkt. Gleichzeitig sind die Bilder eine Darstellung der weiblich-göttlichen Kraft in ihrer Fähigkeit, Körper und Geist zu feiern und aus der Asche der Zerstörung aufzustehen und neu zu gebären. Die Präsentation der Bilder ist so konzipiert, dass sie mit Wäscheklammern auf Wäscheleinen aufgehängt werden. Die einzelnen Arbeiten (ca. 110x180cm) sind zügig und frei auf rohe, ungesäumte und ungebügelte Leinwand gemalt. Collage und Kunststoffelemente werden ebenfalls eingesetzt. Die ungeschützte Leichtigkeit des Materials und ihre Unfertigkeit spiegelt die thematischen Prozesse wieder: das Innen wird nach außen gestülpt, es gibt sich ungeschminkt preis und riskiert Verletzungen. Angst, Wut und Ohnmacht aber auch Erotik, Ekstase und Vitalität kommen an die Luft: die Ruach-Jachwe kann durch alle Räume der Seele wehen und ihre heilenden Kräfte spenden.

Ein Foto-Set der Passionsfahnen plus Text ist bei der Künstlerin erhältlich und kostet 2,50 plus Porto.
...zurück zur Übersicht